Kein Bild
Deutschland - Bürgerrechte

Der liebe Gott sieht alles, jetzt auch in China.

Paukenschlag am Donnerstag No. 50 /2018 – Hier als PDF chinapunkte Der liebe Gott sieht alles. Eine Betrachtung des neuen chinesischen Punktesystems und seiner Entsprechungen hierzulande  Die Angst meiner Kindheit, nur ja alles richtig zu machen, gut und lieb zu sein, statt schlecht und böse, hatte seinen Ursprung wohl darin, dass meine Eltern uns, meinen Bruder und mich, alleine mit der Aussage: „Der liebe Gott sieht alles!“, schon beim kleinsten Ausbruch aus den elterlichen Ver- ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Crash voraus?

Der Aktienmarkt ist kein Nullsummenspiel. Er ist weitaus schlimmer.  Bei godmode-trader las ich am zweiten Weihnachtsfeiertag (man gönnt sich ja sonst nichts) einen Beitrag von Oliver Baron, der sich redlich abmühte, unter Verweis auf „mathematisch unbestreitbare Tatsachen“, darzulegen, dass die Gesamtheit der Anleger jährlich die sichere „Gesamtmarktrendite“ zwischen fünf und acht Prozent einfahren würde, weil Aktien ja ständig aus Kursgewinnen und Dividenden einen Wertzuwachs erführen, denn Aktien seien nun einmal Anteile an Unternehmen, die in ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Sehr geehrter Herr Bundespräsident

Sehr geehrter Herr Bundespräsident, in Ihrer Ansprache zum Weihnachtsfest mahnen Sie eine Kultur des Zuhörens und den Streitens an. „Raus aus der Filterblase! Rein in die bundesdeutsche Realität!“, könnte man Ihren Aufruf auf den Punkt bringen. Natürlich ist eine Weihnachtsansprache nicht die passende Gelegenheit, um die tannenbaumseligen Deutschen mit der Nase auf die im demokratischen Diskurs zu lösenden Probleme zu stoßen. Von daher ist es verständlich, ja vielleicht sogar lobenswert, dass Sie sich auf wenige, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Randbemerkungen

Wenn US-Präsident Donald Trump 2.000 Soldaten der Bodentruppen abzieht, die sich völkerrechtswidrig in Syrien aufhalten und im Grunde nur die Kontrolle über syrische Bodenschätze im Nordosten des Landes ausüben und ein Stachel im Fleische Putins sein sollten, dann heult die verlogene westliche Wertegemeinschaft auf und fürchtet, der IS werde wieder erstarken. Putin hat Assad im Kampf gegen den IS und weitere Rebellenmilizen unterstützt. Die Brzezinski-Chess-Board-Amis, darunter auch der jetzt empört zurückgetretene Verteidigungsminister Mattis, hatten seit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Persönliches

Eine gute Zeit!

Liebe Besucher, mit dem am Montag erschienenen, 49. Paukenschlag dieses Jahres, will ich es für 2018 gut sein lassen. Schon heute habe ich mich einer Beschäftigung gewidmet, auf die ich seit dem September hinfiebre. Da habe ich nämlich unseren Schlehenbusch abgeerntet, bevor die Amseln auf die gleiche Idee gekommen sind. Dank des langen heißen Sommers waren die Früchte wunderbar reif. Dennoch habe ich ihnen den ersten Frost angedeihen lassen, um den Geschmack voll aufzuschließen. Allerdings ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Ein „Denk mal!“ errichten

Gedanken zum Jahreswechsel 2018/2019  Ein  „Denk mal!“ errichten Paukenschlag am Donnerstag No. 49 /2018  hier als PDF: Ein Denkmal errichten Denkmäler, oder gerne auch Denkmale, wurden errichtet, um über Jahre, Jahrzehnte, ja Jahrhunderte an Ereignisse oder Personen zu erinnern, von denen wesentliche Impulse für die weitere Entwicklung ausgingen. Das Denkmal ist immer zugleich auch Mahnmal, die Ermahnung, nicht zu vergessen und sich immer wieder zu vergegenwärtigen, aus welchen Ursprüngen sich von da an die Vergangenheit ||| … weiterlesen

Kein Bild
Sterbende Partei Deutschlands

Die Faktenresistenz der SPD

In einem Punkt habe ich eine hundertprozentige Übereinstimmung mit Angela  Merkel: Ich habe Thilo Sarrazins Buch, „Deutschland schafft sich ab“, auch nicht gelesen. Allerdings habe ich eine ziemlich genaue Vorstellung von dessen Inhalt. Es ist ja hinreichend darüber berichtet worden. Sarrazin selbst kommt zu dem Schluss, das fast alles von dem, was er vor sieben Jahren veröffentlicht hat, inzwischen eingetroffen ist – einiges davon noch schlimmer als erwartet. Auch sein jüngstes Werk, „Feindliche Übernahme“, habe ||| … weiterlesen