Im Krieg mit WordPress

Ich hasse es, mich in ein Korsett pressen lassen zu müssen.

Dennoch komme ich wohl nicht drum herum. Das Ganze nennt sich Content-Management-System – und in diesem irren System ist der Content das Letzte, worauf es ankommt.

Meine uralte, geliebte Adobe PageMill 3.0, im Jahre 2000 von Hewlett Packard im HP Web Idea Kit als Bonusmaterial zum Tintenstrahldrucker verschenkt, bot mir alle Freiheiten intuitiver Gestaltung.

Ihretwegen läuft bei mir  noch ein PC auf XP, weil XP das letzte MS Betriebssystem ist, mit dem sich die PageMill noch starten lässt.

Am Wochenende hat die PageMill allerdings wieder einmal einen Absturz hingelegt, dessen Ursache ich nicht eingrenzen und eliminieren konnte.

Ein Programm, das vergleichbar einfach zu bedienen und zugleich so vielseitig ist, wie es die PageMill war, habe ich in den letzten 10 Jahren – und so lange suche ich schon nach einem Ersatz – nicht finden können.

Unter allen Übeln das Kleinste habe ich nun ausgewählt.

Spaß macht es mir nicht.

Morgen gibt es einen ersten richtigen Artikel.

 

Oktober 1st, 2018 by