Kein Bild
Paukenschläge

Kommentare zur Dummheit

Zum gestrigen Paukenschlag haben mich zwei Kommentare erreicht, die ich gerne öffentlich mache. Den einen, weil er eine wichtige ergänzende Einsicht liefert, den anderen, weil mir so  viel Lob und erkennbare Geistesverwandtschaft das Herz jubeln ließen. Egon Hauck hat entdeckt, dass im Quartett von Dummheit, Klugheit, Gerissenheit und Weisheit ein Element fehlt – der Joker! Das hat er so beschrieben: Hallo Herr Kreutzer, ich mal wieder. Wiedergefunden habe ich mich in diesem Artikel nicht, denn ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Dummheit

Die Dummheit    Prolog Vor einer gefühlten Ewigkeit, als für damalige Verhältnisse preiswerte Fotokopien von schlechter Qualität auf Zinkoxyd Papier erstellt wurden und ich als Organisator unter anderem auch für die Begutachtung und Auswahl alles dessen zuständig war, was an Technik im Bürobetrieb gebraucht wurde, blieb es nicht aus, dass ich bald so ziemlich jede Art von Störung an diesen Lumoprint-Maschinen binnen Minuten diagnostizieren und beheben  konnte. Weil wir mehr als ein Dutzend dieser Geräte ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Der Fall Meschuggi

Ein Journalist ist ab- und (noch) nicht wieder aufgetaucht. So tragisch das immer noch vollkommen unklare Schicksal dieses regimekritischen Journalisten auch verlaufen sein mag, die überbordenden Schlagzeilen machen skeptisch. Doch anders als beim ähnlich medial aufgeblasenen Fall Skripal geht es diesmal anscheinend nicht gegen den Präsidenten im Kreml, sondern gegen den Machthaber im Weißen Haus.   Die Gerüchteküche brodelt. Internationale Wogen der Empörung schlagen über den saudischen Ölförderanlagen zusammen. Es ist eine Mega-Sau, die da ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Vernunft vs. Ideologie

Es gehört zu den auffälligsten Erscheinungen unserer Zeit, dass die Diskussionen um alle wichtigen Themen inzwischen  zu asymmetrischen Auseinandersetzungen geworden sind, in denen – wie im finsteren Mittelalter – die Welt des forschenden Erkennens von der Welt des gläubigen Enthusiasmus in blutrünstiger Vernichtungsabsicht überrollt wird.   Nehmen wir Sahra Wagenknecht als Beispiel. Nach meinem Eindruck als Außenstehender hat sie, wie kaum eine andere Person innerhalb der Partei „die LINKE“, die Grundlagen kommunistisch-sozialistischer Ideologie studiert und ||| … weiterlesen