Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Dienstleistungsgesellschaft – Vorhof zur Hölle

Der Begriff „Dienstleistungsgesellschaft“, der lange nicht mehr gebraucht wurde, erlebt eine Renaissance. Im Zusammenhang mit dem geplanten Kohleausstieg und den ersten angekündigten Entlassungswellen in der Automobilindustrie, wird wieder fröhlich vom „Umbau zur Dienstleistungsgesellschaft“ gefaselt. Wer oder was ist ein Dienstleister? Die Antwort ist einfach: Dienstleister ist, wer nichts produziert, kein Erzeugnis, keine Ware, hervorbringt, sondern lediglich seine körperliche und/oder geistige Leistung anbietet. So  gehört das älteste Gewerbe der Welt ebenso zum Dienstleistungssektor, wie der Frisör, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

AfD in Katharsis

Die Berichte vom Landes-AfD-Parteitag 2019 in Heidenheim erinnern an die Zerreißprobe der Grünen, als Realos und Fundis mit unnachgiebiger Härte um die Vormacht rangen. Was in den 80er Jahren Otto Schily  und Jutta Dithfurt bei den Grünen waren, das sind heute Jörg Meuthen und Björn Höcke bei der AfD. Wie sich die Grünen weiterentwickelt haben, wissen wir. Die Realos haben das Ruder an sich gerissen und in immer mehr Koalitionen in den Ländern und schließlich ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Grundsätzliches in Anlehnung an Grundgesetzliches

Grundsätzliches in Anlehnung an Grundgesetzliches Paukenschlag am Donnerstag No. 8 /2019 Hier auch als PDF:Pad 8 2019   Das Vertrauen der interessierten Menschen in die Politik und in weite Teile der Wirtschaft, und da wiederum insbesondere den Finanzsektor betreffend, ist weitgehend zerstört, weil Lug und Betrug nicht länger als die Ausnahme in Erscheinung treten, sondern geradezu zum allgemeinen Geschäftsmodell geworden sind. Solche Zustände im Lande zwingen dazu, das Verhältnis zwischen den Menschen und den privaten, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Wenn Kriege sinnlos wären, müssten dann nicht auch Sicherheitskonferenzen sinnlos sein?

Einer der gefährlichsten Irrtümer der Menschheit, der jedoch mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder auftaucht, wenn einer vorzeitig glaubt, am Ende seines Nachdenkens angekommen zu sein, lautet: Alle Kriege sind sinnlos. Kriege mögen alles Mögliche sein, von furchtbar bis unmenschlich, von grauenhaft bis verlustreich, aber sinnlos war wohl noch kein Krieg. Es ist vermutlich noch nicht einmal ein Soldat sinnlos in einem Krieg gefallen. Der Irrtum beginnt da, wo angenommen wird, etwas „Sinnvolles“ müsse zugleich etwas ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Krank: Deutschland braucht mindestens 15 Millionen Fachkräfte

Huh, huh, huh … Hört ihr das Gespenst? Huuuuh, huuuuuuuh … Bertelsmann hatte immer schon auch Märchenbücher im Sortiment. Doch seit die Bertelsmann-Stiftung wirkt, und ihre Märchen für Erwachsen als Sachbücher und Studien an die Politik verkauft, werden die Märchen immer fantastischer, um nicht zu sagen, verrückter. Sie erinnern sich an das Bertelsmann-Märchen vom tapferen Schröderlein. 2 Millionen auf einen Streich, hatte er sich auf den Gürtel gestickt. Zwei Millionen Arbeitslose, prahlte er, wollte er ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Ey, Alter! Was machst du mit dein Exportüberschuss?

Das Jahr 2018 war wieder ein gutes Jahr für die Exportindustrie, vor allem für die deutsche Exportindustrie. 1,317 Millionen Millionen Euro. Soviel hat die deutsche Exportindustrie im letzten Jahr an ausländische Abnehmer verkauft. Wieder einmal heißt es: soviel wie nie zuvor! Aber, oh Jammer!, der Exportüberschuss ist kleiner geworden. Deutschland hat auch mehr importiert! Für 1,090 Millionen Millionen Euro haben wir im Ausland eingekauft. Da bleiben, verdammt noch mal, nur 228.000  Millionen übrig. Voriges Jahr ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bücher aus dem EWK-Verlag

Über das Können

„Kunst kommt von können“, hieß es früher einmal, wobei „können“ noch als eine in langer Aus- und Selbstbildung erworbene Befähigung verstanden wurde. Heute ist moderne Kunst weniger das Refugium der Könner sondern der Tummelplatz raffinierter oder naiver Selbstinszenierer. Ausnahmen bestätigen, wie kaum woanders sonst, die Regel. Heute hat sich das „Können“ einen anderen Inhalt gesucht. Etwas zu können, ist heute meist gleichbedeutend mit: ein „Werkzeug“ besitzen. Sei es der Heimwerker-Akku-Bohrschrauber, der die Fähigkeiten, Löcher zu ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

Freihandel – Theorie

  Anlässlich des soeben geschlossenen Freihandelsabkommens der EU mit Japan, mit dem – so hört man – der größte Wirtschaftsraum der Welt geschaffen wurde, ist die Theorie des Freihandels grundsätzlich zu analysieren und zu hinterfragen. Nach einhelliger Meinung der Experten soll Freihandel Wachstum generieren und somit allen beteiligten Volkswirtschaften Vorteile bringen. Die Theorie – heruntergebrochen auf ein minimalistisches Beispiel – dass zum Beispiel Japan Essstäbchen zu niedrigeren Stückkosten erzeugen kann als Frankreich, während Frankreich Handgranaten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Die Kohle ist weg. Wir schreiben das Jahr 2039 …

2039 – Die Kohle ist weg. Zeit, sich zu erinnern. Was vor 20 Jahren, im Januar 2019, von der sogenannten Kohlekommission auf 336 Druckseiten der Bundesregierung zur Erreichung der Klimaziele vorgeschlagen wurde, konnte erfolgreich umgesetzt werden. Die damals prognostizierten Kosten von 40 Milliarden Euro haben sich zwar in dieser Zeit, trotz der inzwischen stark aufgewerteten Deutschen Mark auf über 150 Milliarden DM erhöht, nicht zuletzt, weil durch den 2025 gefassten Beschluss zur Auflösung der EU ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Wirtschaft

A.R. Schloch – reloaded

Des kgl. Ökonomierats A.R. SCHLOCH Leben und Werk erforscht und dokumentiert von Egon W. Kreutzer erstmals veröffentlicht zum Auftakt der närrischen Zeit am 11.11.2004, unverändert neu aufgelegt, jedoch mit dem vorangestellten Hinweis, dass nach gewissenhafter Erforschung der Wirkung des Schloch’schen Gedankengutes, die Existenz von „Schloch-Zyklen“ zweifelsfrei erwiesen ist. Wir haben daher, den Abschnitt des aktuellen Zyklus, in welchem wir uns momentan bewegen, durch feuerrote Einfärbung der Schrift kenntlich gemacht. Dies soll nicht nur als STOP-Signal ||| … weiterlesen