Kein Bild
Bayern

Brennpunkt: Schneechaos in Elsendorf

Auch heute hat die ARD wieder einen Brennpunkt ins Programm genommen, der um 20.15 Uhr, gleich nach der Tagesschau, im Ersten und allen Regionalprogrammen ausgestrahlt werden soll. Die ARD will damit die bisher brennpunktmäßig zu kurz gekommenen Bewohner der vermeintlich von der Schneekatastrophe weniger betroffenen Gebiete ansprechen und damit die Kundenbindung ihrer gesetzlichen Abonnentenschaft stärken. Hier der von der Redaktion bereits fertiggestellte Text des Beitrages, der am Abend unter Verwendung von Liveschaltungen von routinierten Sprechern ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Weg mit dem Bundesrat

Nicht zum ersten Mal versucht die Bundesregierung, gestützt auf ihre fraktionszwangsgesicherte Mehrheit im Bundestag, den föderalen Charakter der Republik zu zerstören. PaD 47 /2018 Weg mit dem Bundesrat – hier als PDF zum Ausdrucken: PaD Bundesrat weg   Wie die böse Fee in Schneewittchen kommt da die Zentralmacht daher und bietet den Ländern die schöne rote Seite des vergifteten Apfels an, um in der anschließenden irreversiblen Ohnmacht der Länder ihren Einfluss auszuweiten, bis die Länder ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Kafka ist ein Dreck dagegen

Vernunft, Realität und Logik vollständig auszublenden und stattdessen einen Albtraum in Super-Slow-Motion für wahr zu halten, das hat Franz Kafka seine Figuren durchleben und durchleiden lassen, und alle Welt glaubte, damit sei der Gipfel der Dystopie, die Fehlentwicklungen des menschlichen Geistes betreffend,  erreicht. Womöglich aber war Kafka gar kein Schriftsteller im herkömmlichen Sinne, sondern eher ein Seher, wie Nostradamus oder der bayerische Hias, der zufällig zudem in der Lage war, das Gesehene in literarisch ansprechender ||| … weiterlesen

Bayern

Kann Grenzschutz verfassungs-widrig sein?

Wer auf diese Idee kommt, also überzeugt ist, dass die Überwachung der Grenzen eines Staates durch diesen Staat verfassungswidrig sei, der hat, mit Verlaub, den Arsch offen. Ein Staat ist nun mal ein Staat, definiert u.a. durch ein fest umrissenes Staatsgebiet und ein ebenso fest umrissenes Staatsvolk – und um beides zu erhalten, ist die Überwachung der Grenzen unabdingbar. Punkt. Die Grünen sind sich dessen offenbar bewusst, denn sie haben sich eine andere Argumentation ausgedacht, ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

… nichts zu sagen haben

Horst Seehofer war es, der bei „Pelzig unterhält sich“ zum Besten gab, die Gewählten hätten nichts zu sagen – und diejenigen, die das Sagen haben, würden nicht gewählt. Heute Morgen fand ich – wie zur Bestätigung – wieder eine Mail von der kanadischen Ostküste vor, die mit folgender Argumentation in Bezug auf meinen Kommentar zur Bayern-Wahl begann: „… bist Du wirklich der Auffassung, dass Deine angebotene Ursachenforschung der Wahrheit und Realität entspricht und nicht ein ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

205 Sitze . . . . . . . 6 Parteien . . . . . Fünf Jahre Drehschwindel?

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht zuerst: Es hat in Bayern keinen Linksruck gegeben. Peter Helmes hat auf Basis des vorläufigen Endergebnisses heute bestätigt, was David Berger gestern schon vorhergesehen hat. Ich zitiere hier Peter Helmes: „2013 bei der letzten Landtagswahl in Bayern kamen SPD, Grüne und Linkspartei zusammen auf 31,3 % der gültigen Stimmen (SPD = 20,6; Grüne 8,6; Linkspartei 2,1%). Die Nachfolgepartei der SED verpaßte dabei den Einzug ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Das Schweigen der Belämmerten

Still geworden ist es in Bayern. Der Wahlsonntag wird erwartet wie die Urteilsverkündung im Mordprozess. Lebenslänglich oder doch ein letztes Mal Bewährung? Sie lebt ja noch, die CSU, es war also nur ein Mordversuch, oder war es gar nur fahrlässige Körperverletzung? Die Verteidigung hat bis zum Schluss darauf hingewiesen, es könne auch Suizid gewesen sein, Suizid in Kombination mit Tötung auf Verlangen. Bleiben wir bei den Tatsachen. Tatsache ist, dass niemand mehr daran glaubt, dass ||| … weiterlesen