Kein Bild
Schwachsinn

Destillierte Luft in Dosen

Menschen  sterben irgendwann an irgendwas. Dabei gibt es im Leben zwei besonders kritische Phasen. Die erste kritische Phase beginnt mit dem Einnisten der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter und dem ersten Ausbleiben der Regelblutung der Mutter und endet  etwa mit dem zweiten Geburtstag. In dieser Zeit drohen anfangs die Versuche, die Schwangerschaft vorzeitig zu beenden, und, sofern es zur Lebendgeburt kommt, ist das noch nicht voll entwickelte Immunsystem ein Problem, das oft als „Säuglingssterblichkeit“ umschrieben ||| … weiterlesen

Kein Bild
Bayern

Bavaria One – auf zum Mond!

Als Bill Ramsey 1961 sang: „Da sieht man Türken, Perser, Inder und Chinesen. Wer auf der Welt was auf sich hält ist da gewesen“, meinte er nicht den Mond, da waren noch nicht einmal die Amerikaner gewesen, sondern das berühmte Pariser Nachtlokal Pigalle. Zu jung, um dieses Lied je gehört zu haben? Hier ist der Link. Doch inzwischen gilt der Spruch fast auch schon für den Mond. Wer noch nicht gelandet ist, hat ihn zumindest ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Diagnose: Chronischer obstruktiver Mehrheitenzerfall

Paukenschlag am Donnerstag No. 15 /2019 – Hier auch als PDF verfügbar: Pad 15 2019 Chronisch obstruktiver Mehrheitenzerfall   In Israel wird, während ich dies am Mittwochnachmittag schreibe, immer noch ausgezählt, weil sich, wenn überhaupt, nur eine hauchdünne Mehrheit für Netanjahu oder Gantz ergeben wird. In London fehlen im Unterhaus seit vielen Wochen die Mehrheiten, um den Brexit – so oder so – abhaken zu können. Bei den Landtagswahlen in Bayern bildeten CSU und Freie ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Kurs auf die Wirtschaftskrise

Nikolaus Piper werkelt immer noch bei der Süddeutschen im Wirtschaftsressort. Sein Auftauchen bei der SZ war vor langer Zeit für mich ausschlaggebend dafür, mein SZ-Abo zu kündigen. Nun verweist die SZ, in Kommentierung der jünsten, gar nicht rosigen IWF-Prognose zur Weltwirtschaft, auf einen Piper-Artikel aus dem Februar 2019, in dem er sich darüber ausgelassen hat, dass solche Prognosen oft falsch seien, und: dass Deutschland knapp einer Rezession entgangen sei. Sein heute neu ins Blatt gehobener ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Das Gewaltmonopol der Guten

Die Zeiten, in denen es als richtig galt, dem Bürger die Anwendung von Gewalt zur Durchsetzung seiner Interessen zu verbieten und stattdessen ein Gewaltmonopol des Staates zu schaffen, neigen sich offenbar ihrem Ende zu. Die Zeiten, in denen es als richtig galt, dass der demokratisch verfasste Staat mit dem ihm übertragenen Gewaltmonopol so umgehen würde, dass dabei eine weitestgehend friedliche Gesellschaft im Vertrauen auf Gesetz und Recht entstünde, sind bereits vorüber. Die Zahl derjenigen, die ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Mit dem Kinderroller das Klima retten

Abgesehen davon, dass ich finde, es sieht ziemlich doof aus, als Erwachsener einen elektrifizierten Tretroller zu benutzen, und abgesehen davon, dass durchaus zusätzliche Unfallgefahren geschaffen werden, muss doch die einzig wichtige Frage erlaubt sein: Was soll der Scheiß? Der E-Roller soll, so heißt es, für die letzten 1.000 Meter von der Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs bis zum Ziel da sein – und, wenn ich das richtig verstanden habe, auch für den Rückweg zur nächsten Haltestelle. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Die Diskriminierungsfalle

PaD 14 /2019 vom 4. April 2019 – Hier auch als PDF: Pad 14 2019 Die Diskriminierungsfalle   Niemand darf wegen – x  y  z – benachteiligt werden. Als noch Normalität herrschte, genügte die Aussage: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Dieses Verbot, Menschen wegen bestimmter Merkmale ungleich zu behandeln, was immer auf eine Benachteiligung einer bestimmten Gruppe hinauslaufen würde, ist zunächst gegen den Staat und seine Organe gerichtet, der, vor allem wenn er ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - Bundespolitik

Allgemeine Widerspruchslösung für alles

Der Gedanke, man könne als Spender seiner Spende widersprechen, ist blödsinnig. Entweder ich spende, dann bin ich Spender, oder ich spende nicht, dann bin ich kein Spender. Falls Spahn also mit seiner Widerspruchslösung durchkommen sollte, dann kann von Organspende nicht mehr gesprochen werden, sondern nur noch von Organentnahme. Diese Verfälschung von Begriffen, die Umkehr von Ursache und Wirkung, ist eine spezielle Form von Lug und Betrug, die zu ersinnen und anzuwenden ein hohes Maß an ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Der GRÜNE Traum

Der Höhenflug der GRÜNEN gehört zu jenen Erscheinungen, für die es auf dem offenen politischen Spielfeld keine Erklärung gibt. Von der grünen Programmatik her gibt es nichts, was die von den Demoskopen bereitgestellten Zahlen über die Zustimmung der Wähler für die Grünen ausgelöst haben könnte. Natürlich stellen sie sich in die vorderste Linie der Klimaretter und hängen an den Weltdurchschnittstemperatursenkungszielen wie die Kletten am Lodenmantel, doch das „Ökologische“ hat ihnen über die Jahrzehnte – von ||| … weiterlesen