Kein Bild
Persönliches

Eine gute Zeit!

Liebe Besucher, mit dem am Montag erschienenen, 49. Paukenschlag dieses Jahres, will ich es für 2018 gut sein lassen. Schon heute habe ich mich einer Beschäftigung gewidmet, auf die ich seit dem September hinfiebre. Da habe ich nämlich unseren Schlehenbusch abgeerntet, bevor die Amseln auf die gleiche Idee gekommen sind. Dank des langen heißen Sommers waren die Früchte wunderbar reif. ||| … weiterlesen

Kein Bild
Paukenschläge

Ein „Denk mal!“ errichten

Gedanken zum Jahreswechsel 2018/2019  Ein  „Denk mal!“ errichten Paukenschlag am Donnerstag No. 49 /2018  hier als PDF: Ein Denkmal errichten Denkmäler, oder gerne auch Denkmale, wurden errichtet, um über Jahre, Jahrzehnte, ja Jahrhunderte an Ereignisse oder Personen zu erinnern, von denen wesentliche Impulse für die weitere Entwicklung ausgingen. Das Denkmal ist immer zugleich auch Mahnmal, die Ermahnung, nicht zu vergessen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Sterbende Partei Deutschlands

Die Faktenresistenz der SPD

In einem Punkt habe ich eine hundertprozentige Übereinstimmung mit Angela  Merkel: Ich habe Thilo Sarrazins Buch, „Deutschland schafft sich ab“, auch nicht gelesen. Allerdings habe ich eine ziemlich genaue Vorstellung von dessen Inhalt. Es ist ja hinreichend darüber berichtet worden. Sarrazin selbst kommt zu dem Schluss, das fast alles von dem, was er vor sieben Jahren veröffentlicht hat, inzwischen eingetroffen ||| … weiterlesen

Kein Bild
Deutschland - allgemein

Wie die Welt funktioniert

Wie die Welt funktioniert? Der Titel dieses Beitrags ist natürlich grober Unfug. Auf ein paar Seiten lässt sich nicht erklären, wie die Welt funktioniert. Dafür ist die viel zu groß, diese Welt. Der Versuch, zu beschreiben, wie das Leben der Menschen auf dieser Welt funktioniert, erscheint dagegen etwas aussichtsreicher. Der Einzelmensch – im Zeitraffer betrachtet – wird geboren, trinkt, wächst, ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Gilets jaunes – was wir Deutschen nicht wissen

Der interessierte Normalbürger erfährt hierzulande, dass die französische Regierung Reformen beschlossen hat und dass das französische Volk dagegen, mit gelben Westen ausgerüstet, nun schon an vier Wochenenden auf die Straße gegangen ist. Dabei wurden Barrikaden errichtet, Autos und Häuser angezündet.  90.000 Polizisten, zu Fuß, zu Pferd, zu Wasserwerfer und zu EU-Panzer wurden aufgeboten, um den Aufstand zumindest einzuhegen, wenn er ||| … weiterlesen

Kein Bild
Priester Messident

Priester Messident spricht

Paukenschlag am Donnerstag No. 48 /2018 hier als PDF PaD 48 2018 Brüder und Schwestern in der HERRIN, in allen anderen Geschlechtern und, wenn’s denn sein muss, auch im Herrn! Über eine lange Zeit war ich verhindert, zu Euch zu sprechen. Allmächtige Veränderungen im Gebälk des Weltengebäudes haben auch mich erfasst, so wahr ich hier stehe, und mich, erst wider ||| … weiterlesen

Kein Bild
EU - Poliltik der Mitgliedsstaaten

Nutzen für Macron? Eher nicht.

Einige Kommentatoren gehen davon aus, dass der Anschlag von Straßburg „wie gerufen“ gekommen sei, um die Gelbwesten einzuhegen. Teils, weil sich die Menschen immer um ihre Führer scharen, wenn ein äußerer Feind auftritt, teils weil das erweiterte Ausnahmerecht ein gutes Werkzeug sei, Demonstrationen zu verhindern. Ich teile diese Einschätzung nicht. Die Situation in Frankreich ist zwischen dem Lager der Gelbwesten ||| … weiterlesen

Kein Bild
Terrorismus

War wohl ein geistig verwirrter Gefährder

Ein Weihnachtsmarkt ist zwar mehr Markt als alles andere, aber eben doch auch eines jener  Accessoires, die der noch schwach christlich geprägte Mitteleuropäer braucht, um sich für die bevorstehenden Feiertage so recht in Stimmung zu bringen. Mit Glühwein und Bratwurst härten sich die Erwachsenen gegen den unschuldigen Blick strahlender Kinderaugen ab und frönen dem eigenen abgebrühten Zynismus. Die ganz Alten, ||| … weiterlesen

Kein Bild
CDU

Will AKK 331 Tage Schulz unterbieten?

Der Wettstreit der 20-Prozent Parteien um die Aufmerksamkeit des Publikums gerät in ein immer absurderes Fahrwasser. War die Show und vor allem der Showdown um Martin Schulz schon eine dramaturgische Leistung der Meisterklasse, scheint die CDU sich nun zu bemühen, ein Spektakel zu inszenieren, das die Eskapaden des Hl. Martin der SPD noch in den Schatten stellen soll. So wie ||| … weiterlesen